1/6

BASYPHON & BASYNOX

Trittschalldämmende Bauteillagerungen 


Eines der grossen Probleme in Mehrfamilienhäusern ist die effiziente und sichere Abtrennung der Treppen und Podeste vom Gebäude, um eine Trittschallübertragung zu verhindern. Um dies zu erreichen werden Podestlager, gummierte Einzeldorne und Treppenlager eingesetzt. Durch die Elastomerschicht wird die Trittschallübertragung verringert. Der Dorn, respektive das Podestlager, kann in allen Fugen sehr effizient eingesetzt werden. Bei optimaler Belastung des Dornes wird, in den gemäss DIN 4109 und DIN 52210 relevanten Frequenzbereich (100-3150 Hz), ein Trittschallverbesserungsmass von 29 dB erreicht. Diese Werte können als sehr gut bezeichnet werden. Damit erfüllen alle BASYPHON-Dorne die Anforderungen der Normen bei weitem.

Technische Dokumentation

Bestellliste

Schalldämmdome: Typ A und Typ B für hohe Lasten

Schalldämmdorn: Typ E30 für geringere Lasten

Schallgedämmte Zug-Druckanker Typ TAC12-HP

Zug- Druckanker mit geringer Schalldämmung

Fugen- / Brandschutzmanschetten R90

Überzeugende Schalldämmwerte über den gesamten Lastenbereich:

Typ A:     Lw = 30 dB, Isolierwirkung 97 %

TypB:      Lw = 29 dB, Isolierwirkung 96%

Typ E30: Lw = 29 dB, Isolierwirkung 96 %

Schallbrückenlösungen
Schallbrückenlösungen
Schalldämmdorne
Schalldämmdorne

Typ A und B

Schalldämmdorn
Schalldämmdorn

Typ E30

Schalldämmdorn
Schalldämmdorn

Typ A

Schalldämmender Zuganker
Schalldämmender Zuganker

TAC-12 HP